Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Herstellerinformationen zu eventuellen Lieferverzögerungen

JAKO

Hallo lieber JAKO-Kunde , 

in den letzten Tagen sind für uns alle positive Entwicklungen zu verzeichnen. Die Inzidenzen sinken, die Restriktionen werden gelockert, wir sehen fröhliche Menschen in den Stadien und der Teamsport an der Basis nimmt wieder Fahrt auf. Gute Gründe, um optimistisch nach vorne zu blicken. 

Allerdings ist diese positive Entwicklung global nicht gleichermaßen ausgeprägt. Durch diverse, häufig kurzfristige und harte, Lockdowns in unseren Produktionsstätten in der Türkei, in Pakistan und auch in Taiwan, von wo wir einen Großteil unserer Stoffe beziehen, bleibt die Lage in der Beschaffung weiter angespannt und teilweise unsicher. Darüber hinaus haben wir noch immer mit den Auswirkungen der Unruhen in Myanmar zu kämpfen. Zu diesen Unwägbarkeiten kommt nun auch noch die komplexe Entwicklung im Transportbereich: Aktuell verzeichnen wir einen Tiefpunkt in der Pünktlichkeit und Verfügbarkeit von Frachtschiffen. Ursächlich für diese Situation sind der Mangel an Container-Kapazitäten und neuerliche Lockdowns an den Ursprungshäfen. Durch den daraus resultierenden Rückstau entstehen Verzögerungen, deren Abarbeitung sich über Wochen ziehen wird. 

Uns ist klar, welche Auswirkungen unsere Verschiebungen haben und welche Herausforderungen dadurch für euch entstehen. Aber ihr könnt euch sicher sein: Wir arbeiten mit absolutem Hochdruck daran, auch in dieser Lage unserem Anspruch und unserem Versprechen gerecht zu werden, der verlässliche Partner zu sein, auf den ihr zählen und bauen könnt. Wir sind uns im Klaren, dass die aktuelle Lage nicht unserem gewohnten Niveau entspricht. Aufgrund dessen bitten wir um euer partnerschaftliches Verständnis.
Lass uns die Daumen drücken, dass bald alles im wahrsten Sinne des Wortes wieder in normalen Fahrwassern läuft. 

Viele Grüße

Dein JAKO-Team

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PUMA

Sehr geehrte Partner,

In der Hochlaufphase unseres hoch automatisierten Lagers Geiselwind können wir aktuell nicht unsere gewohnte Qualität in der Anlieferung garantieren. In drei Bereichen erfahren wir aktuell Qualitätsprobleme:

- Teillieferungen und damit verbundene Avisierung – als Resultat des Hochlaufes ist leider ein Rückstau an Teillieferungen aufgelaufen. Unser Ziel ist es, diese strukturellen Rückstände in den kommenden 4-6 Wochen abzuarbeiten und eventuelle zukünftige Teillieferungen im Regelfall innerhalb von 48 Stunden zu komplettieren.

- Kartonfüllgrad – die Berechnung des Kartonfüllgrades erfolgt im neuen Lager vollautomatisch. Leider kam es in der Anfangsphase teilweise zu falschen Berechnungen, sodass zu wenige Produkte im Karton verpackt wurden. Wir haben sämtliche Berechnungsparameter aktualisiert und sind zuversichtlich, dass dieses Problem in den kommenden 4 Wochen auf ein Minimum reduziert werden kann.

- Kartonzustand – aufgrund des automatisierten Lagers wurde eine neue Kartonkonstruktion eingeführt. Während diese palettiert bei Speditionssendungen gut funktioniert, kommt es bei Kuriersendungen leider zu Qualitätsproblemen. Wir haben deshalb die Kartonkonstruktion nochmals überarbeitet und erwarten ebenfalls in den kommenden 4-8 Wochen eine deutliche Verbesserung.

Darüber hinaus bleibt die internationale Logistikkette auf einem historischen Tiefpunkt in Bezug auf Pünktlichkeit. Gründe sind insbesondere die temporäre Schließung von Containerhäfen wie Yantian als auch die allgemeine Verfügbarkeit an Containern und Speditionskapazitäten. Schließlich sehen wir aktuell auch eine Verschärfung der COVID Situation in unseren Produktionsländern, die wir zusammen mit unseren Lieferanten beobachten und versuchen, bestmöglich zu managen.

Wir gehen derzeit davon aus, dass die oben genannten Faktoren in der Liefer- und Logistikkette in Summe zu Verzögerungen von vier bis sechs Wochen führen. Neben Verspätungen der aktuellen Herbst-Winter Vororder sind vor allem die Liefermonate August-Oktober betroffen.

Über weitere Entwicklungen werden wir Sie regelmäßig auf dem Laufenden halten, um in dieser unsicheren Lage Planungssicherheit zu schaffen.

Wir arbeiten mit unseren Partnern mit Hochdruck daran, die Verspätungen für unsere Handelspartner so gering wie möglich zu halten, möchten Sie aber trotzdem in diesem Zusammenhang um Ihr Verständnis bitten.

Bei Rückfragen steht ihr PUMA Team Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen aus Herzogenaurach

Ihr PUMA Team

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

hummel

Sehr geehrter hummel-Kunde,

wir möchten gerne die Möglichkeit ergreifen, Sie darüber zu informieren, dass Sie derzeit leider mit längeren Lieferzeiten rechnen müssen.

In erster Linie resultieren die Schwierigkeiten aus einem erhöhten Auftragsaufkommen. Hierbei spielen allem voran Kapazitäts- und Platzprobleme eine Rolle. Diese aktuell schwierige Lage gepaart mit den Auswirkungen von Covid-19 auf unsere Produktionsstätten und den weltweiten Frachtverkehr zieht leider auch zahlreiche Lieferverzögerungen nach sich.

Durch diese Auswirkungen auf die Liefergeschwindigkeit sind wir derzeit teilweise nicht in der Lage, das für Sie gewohnt hohe Serviceniveau zu halten.

Dafür möchten wir uns in aller Form entschuldigen. Wir sind uns darüber bewusst, dass die Lieferverzögerungen auch Unannehmlichkeiten bei Ihnen, unseren Kunden, nach sich ziehen. Seien Sie sich versichert, dass es nicht unsere Absicht ist, unsere Kunden zu verärgern.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass es in dieser Ausnahmesituation zu Verspätungen kommen kann und können Ihnen versichern, dass wir weiterhin mit Hochdruck an der Bearbeitung aller Anfragen und Aufträge arbeiten. Wir hoffen, dass die Schwierigkeiten zeitnah gelöst werden und wir unseren Kunden wieder mit dem gewohnt zuverlässigen und schnellen Service zur Seite stehen können.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen. Bis dahin hoffen wir auf Ihr Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen

IHR HUMMEL-TEAM

CUSTOMER SERVICE DACH